Team Resilienz

Mit resilienten Teams zu starken Ergebnissen

Team-Resilienz ist die Widerstandskraft und der innere Zusammenhalt, auf den sich ein Team sowohl in guten also auch in schwierigen Zeiten verlassen kann. Sie bezeichnet sowohl die Belastbarkeit als auch die gestalterische, innovative Kraft, welche die Dynamik eines Teams ausmachen. Team-Resilienz entsteht dann, wenn die Vision (Sinnerleben), Mission, Strategie, Ziele, Kompetenzen und Aufgaben bekannt sind und selbstwirksam umgesetzt werden können. Ein Team braucht gegenseitiges Vertrauen, Integrität und Zuversicht in den Zusammenhalt, um eine Stressresistenz zu entwickeln.  Dann steht es nach Rückschlägen auf und kann sowohl ziel- als auch lösungsorientiert reagieren und handeln.

Wie wir aus der Forschung und Praxis wissen, werden Menschen, wenn es um ihre Entwicklung geht, von fünf Faktoren motiviert: Streben nach Status, Gewissheit, Autonomie, Verbundenheit und Fairness. Man könnte auch sagen, es braucht eine Kongruenz im Ausleben verschiedener menschlicher Grundbedürfnisse, so etwa - Orientierung & Kontrolle, Selbstwerterhöhung & Selbstwertschutz sowie Lustgewinn & Unlustvermeidung. Da der Neurotransmitter Oxytoxin dann ausgeschüttet wird, wenn wir Liebe, Vertrauen und Geborgenheit erleben, so überrascht es nicht, dass der Teamerfolg auch erheblich von diesen "Softfaktoren" abhängt, da diese wiederum die Zufriedenheit, Erfüllung und Motivation positiv beeinflussen.

Dank unserer validierten Resilienz-Team-Diagnose können wir die "innere Stärke" Ihres Teams messen und relevante Entwicklungs-Potenziale evaluieren und trainieren. 

 

Kontaktieren Sie uns zu einem unverbindlichen Gespräch - es lohnt sich, unsicheren Zeiten mit hoher Resilienz zu begegnen. 

© 2020 | Swiss Resilience Hub | Impressum | AGB | Datenschutz

created by chronoszurich.ch in co-operation with storiesfirst.social