Organisationale Resilienz

Zwischen Krisenkompetenz und Innovationskraft

Organisationale Resilienz fusst auf vielen Faktoren. Zu ihnen gehört unter anderem die Fähigkeit, mit Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität (VUKA) umzugehen. Gefragt sind dabei nicht nur passende Strukturen und Prozesse, sondern auch eine Kultur des kraftvollen Gestaltens. Dies umfasst Krisenfestigkeit und Lernkompetenz auf der einen Seite, Innovationskraft und Agilität auf der anderen Seite.

 

Resilienz in der Unternehmung wird gestärkt durch Weitsicht, schnelle Entscheidungen (an der richtigen Stelle), Mut und gegenseitiges Vertrauen. Unterstützt wird die organisationale Resilienz durch eine Führung, die ermächtigt und stärkt, klar und lösungsorientiert kommuniziert, konstruktives Feedback gibt und eigene Bedürfnisse der Vision/Mission/Strategie sowie den gemeinsamen Werten unterordnet: Kurz: Organisationale Resilienz basiert erheblich auf emotionaler, rationaler und sozialer Kompetenz. Sich selbst, andere und Netzwerke zu führen bedingt, Beziehungen einzugehen und nachhaltig stärken zu können - und das mit allen Stakeholdern.

Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Transformation von Organisationen. Unsere vertieftes Wissen gründet auf Erkenntnissen aus den unterschiedlichsten Disziplinen, wie beispielsweise der Verhaltens- und Arbeitspsychologie, Neuro-Leadership, der Arbeitsmedizin und dem Spitzensport. Unser professionelles Team unterstützt Sie bei der Messung und Entwicklung von Resilienz. Das Spektrum unseres Service reicht von der Analyse über die Beratung und Konzeption bis hin zur Umsetzung von Resilienz-Programmen. 

Die Entwicklung von organisationaler Resilienz - einige Interventions-Beispiele:

 

  • Diagnose der organisationalen Resilienz inkl. Definition von Entwicklungsmassnahmen

  • Programme / Kampagnen zur Resilienzföderung:

    • Visions- / Strategieentwicklung

    • Prozess- / Strukturentwicklung

    • Führungsentwicklung: on-/offline Programme / Blended Learning - massgeschneiderte Resilienz-Schulungen mit individuell wählbaren Modulen / Schwerpunkten

    • Lunch- und Afterwork-Impulsreferate zu Resilienz und Themen rund um VUKA

    • Einführung von Coaching-Kulturen in Unternehmen und Systemen; Coaching von Teams und Individuen

    • Ausbildung von internen Resilienz-TrainerInnen

    • Resilienz-Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit Organisationen und Hochschulen 

  • Resilienz-Programme für Ihre Firmenkunden

© 2020 | Swiss Resilience Hub | Impressum | AGB | Datenschutz

created by chronoszurich.ch in co-operation with storiesfirst.social