Ein starker Partner

Der Swiss Resilience Hub ist das Schweizer Kompetenz-Zentrum für organisationale, Team- und individuelle Resilienz. Wir sind spezialisiert auf die Diagnose und Entwicklung von Resilienz in Wirtschaft, Gesellschaft, Bildung, Gesundheitswesen und Staat.

Gründung: Ursprünglich für Juni 2020 geplant, wurde der Swiss Resilience Hub (SRH) Mitte März 2020 als direkte Antwort auf die COVID-19-Krise ins Leben gerufen. Die damit verbundenen gesellschaftlichen Herausforderungen veranlassten die Gründer des SRH, eine Coaching-Initiative für die ganze Schweiz zu lancieren. Sie umfasste ein stark reduziertes und befristetes Krisen-Coaching für Privatpersonen, Firmen und Mitarbeitende sowie Notfall-Personal (ÄrztInnen und PflegerInnen).

Resilienz: Sie bezeichnen wir als innere Stärke, die das Gleichgewicht zwischen Stabilität und Flexibilität fördert. Sie umfasst die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und gestärkt daraus hervor zu gehen. Resilienz wird durch agiles Denken gefördert ebenso wie durch verantwortungsvolles, weitsichtiges und nachhaltiges Handeln. Unser Fokus liegt deshalb - neben der Stärkung der Krisenkompetenz - auf dem Fördern der kreativen und innovativen Kraft von Individuen, Teams, Organisationen und Systemen. Aus der Resilienzforschung wissen wir, dass ein Verlassen der Komfortzone uns innerlich stark macht. Es lohnt sich, dies immer wieder bewusst zu tun, Unsicherheiten neugierig zu begegnen und ziel- sowie lösungsorientiert anzugehen. Die VUKA-Welt bietet uns täglich Gelegenheit dazu. 


Vision: Der SRH ist das Schweizer Kompetenz-Zentrum für Resilienz-Diagnose und Trainings-Programme. Damit stärken wir Menschen, Organisationen und Systeme. Das interdisziplinäre SRH-Team begeistert mit konsequenter Kunden- und Lösungsorientierung sowie überdurchschnittlicher Krisenkompetenz, Innovationskraft und Wirksamkeit.

Mission: Wir sind überzeugt, dass die Gesellschaft Resilienz benötigt, um künftige Herausforderungen erfolgreich zu meistern und daran zu wachsen. In unserer VUKA-Welt (Volaltilität, Unsicherheit, Komplexität, Ambiguität) erfordert dies in hohem Masse Achtsamkeit und Agilität. Ausserdem: starke Netzwerke, Solidarität zwischen Generationen und sozialen Schichten, gegenseitiges Vertrauen, Selbstkompetenz, realistischen Optimismus sowie maximale Innovationskraft, Kreativität, Weitsicht und viel Mut.

 

Strategie: Der SRH stärkt Wirtschaft, Gesellschaft, Institutionen des Bildungs- und Gesundheitswesens sowie staatliche Organisationen. Wir nutzen wissenschaftlich validierte und in der Praxis bewährte Tools zur Messung von individueller und organisationaler Resilienz. Mit dem Fokus auf Menschen empowern unsere massgeschneiderten Resilienz-Programme die Führungskompetenz und Unternehmens-Kultur. Ausserdem stärken wir die Gemeinschaft durch gezielte Vernetzung von resilienten und vulnerablen Personen und Systemen. Wir initialisieren Resilienz-Projekte und unterstützen diese mit   1 % des Umsatzes - auf Wunsch und in Kooperation mit Kunden mit 2% - die je hälftig getragen werden.

© 2020 | Swiss Resilience Hub | Impressum | AGB | Datenschutz

created by chronoszurich.ch in co-operation with storiesfirst.social